Impressum

Die Seiten unter der Web-Adresse http://www.gymnasium-allermoehe.hamburg.de, http://gymnasium-allermoehe.hamburg.de bzw. http://www.gymnasium-allermoehe.de sind der offizielle Informationsservice des Gymnasiums Allermöhe in Hamburg im Internet.

Herausgeber: Gymnasium Allermöhe, Walter-Rothenburg-Weg 41, 21035 Hamburg, Tel.: 040-4289 3390
Gymnasium Allermöhe Email

V.i.S.d.P: Olaf Colditz (Schulleiter)
Mail Olaf Colditz

Schulträger
Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Schule und Berufsbildung
Hamburger Straße 31
22083 Hamburg
Telefon: (040) 42863-0
Fax: (040) 42863-4132

Pflege der Seite: Christof Zielberg (Webmaster)
Email Webmaster

Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Rechtlicher Hinweis:
Es ist das Anliegen des Gymnasiums Allermöhe gewissenhaft recherchierte Informationen zu präsentieren. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und Daten ist jedoch ausgeschlossen.
Alle auf unserer Site genannten Namen, Bezeichnungen und Logos sind Eigentum des jeweiligen Rechteinhabers.

Alle Inhalte dieser Seiten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen weder reproduziert noch wiederverwendet oder für gewerbliche Zwecke verwendet werden.

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Für den Fall, dass auf unserer Webseite möglicherweise Schutzrechte verletzt werden, d.h. gegen fremde Marken- oder Urheberrechte verstoßen wird, bitten wir Sie, dies uns umgehend durch eine E-Mail mitzuteilen. Wir werden dann die beanstandete Passage sofort ändern oder löschen.

Eine anwaltliche Abmahnung zur Beanstandung der Schutzrechtsverletzung ist nicht notwendig und die damit verbundenen Kosten werden von uns nicht erstattet. Auf Grund der zuvor gemachten Zusage besteht keine Veranlassung, mit Hilfe eines Anwalts die Verletzung fremder Rechte zu rügen. Ein entsprechendes Rechtsschutzbedürfnis besteht nicht.

Sollte dennoch ohne vorherige Kontaktaufnahme eine Abmahnung durch einen Anwalt erfolgen, haben Sie die damit einhergehenden Kosten alleine zu tragen.

Hinweis/Disclaimer zu externen Links:

Das Gymnasium Allermöhe in Hamburg ist als Inhaltsanbieter nach §5 Abs.1 Mediendienste-Staatsvertrag für die „eigenen Inhalte“, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch den Querverweis hält das Gymnasium Allermöhe insofern „fremde Inhalte“ zur Nutzung bereit. Für diese fremden Inhalte ist das Gymnasium Allermöhe nur dann verantwortlich, wenn es von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§5 Abs.2 Mediendienste Staatsvetrag).

Bei „Links“ handelt es sich allerdings stets um „lebende“ (dynamische) Verweisungen. Das Gymnasium Allermöhe hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Es ist aber nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die es in seinem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten.

Wenn das Gymnasium Allermöhe feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem es einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird es den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit ihm dies technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflußt, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von der Homepage des Gymnasiums Allermöhe von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.

Herzlich willkommen auf unseren Seiten!