Schlagwort-Archive: Crosslauf

Hamburger Crosslaufmeisterschaften

Beim Wettkampf der besten Läufer Hamburgs schlugen sich unsere Schüler wacker und konnten über die 1400m-Strecke mit guten Leistungen überzeugen.

Unsere jüngsten Teilnehmer Landry und Semih kamen als 35. und 36. ins Ziel – dabei ist allerdings zu erwähnen, dass sie einem gestürzten Läufer, der weinend auf der Strecke lag, halfen, und so natürlich Zeit verloren. Gewonnen haben sie damit aber auf jeden Fall den Fairnesspreis!

Arina erzielte in ihrem Lauf den 18. Platz, während Nevio mit dem 10. Platz die beste unserer Platzierungen erreichte.

Die Zeiten im Überblick:
Landry 6:10
Semih 6:15
Arina 5:33
Nevio 4:47

Möh

Drei Mal Silber für unsere besten Läufer

Mit 12 hoch motivierten Schülern traten wir bei den Bergedorfer Crosslaufmeisterschaften an. Je nach Alter mussten die Schüler über 1000 bzw. 2000m auf dem Rundkurs im Bergedorfer Gehölz an zwei Stellen kraftraubende Steigungen bewältigen.

Besonders erfolgreich waren Nevio K., Arina S. und Leon B., die jeweils als Zweite ins Ziel kamen und die Goldmedaille nur knapp verpassten. Auf den dritten Rang schaffte es Richard A., der sich ebenso wie Melanie Sch. (Platz 5) für die Hamburger Crosslaufmeisterschaften im Oktober qualifizierte .

Außerdem zeigten Jaroslaw M., Amsatou L., Mohammed A., Ishan M., Otto St., Ahmed D., Sahra A und Julia Sch.  gute Leistungen in einem starken Teilnehmerfeld und erliefen sich Plätze im vorderen Mittelfeld.

Möh

Der sonnigste Crosslauf aller Zeiten

Bei bestem Wetter mit Sonne und Temperaturen über 20 Grad traten insgesamt 338 Schüler bei unserem diesjährigen Crosslauf an, darunter auch viele Viertklässler der Adolf-Diesterweg-Schule.

Dass es für die Jagd auf die bestehenden Schulrekorde möglicherweise schon fast zu warm war, bestätigen die wenigen neuen Bestzeiten.

Über 900 Meter konnte sich Arina S. mit einer sehr guten Zeit von 3:58 Min. auf Platz vier der Bestenliste (Lauf 2) einreihen.

Obwohl es viele gute Leistungen und spannende Zieleinläufe zu sehen gab, sicherten sich nur zwei weitere Schüler eine Eintragung in die Top-5-Liste der besten Läufer unserer Schule.

Über 900 Meter erzielte Nevio K. mit 3:29 Min. eine exzellente Zeit und liegt nun in der Rangfolge der besten Läufer über diese Strecke auf Rang zwei (Lauf 1).

Merdan D. war auf der 1200-Meter-Strecke ebenfalls sehr schnell unterwegs und verfehlte den alten Rekord nur um 2 Sekunden. Somit belegt er mit der Zeit von 4:20 Min. nun den zweiten Platz der Bestenliste (Lauf 7).

Die Schüler des Sportprofils (S1) zeigten sich als Helfer beim Auf- und Abbau sowie als Anschreiber und Einlaufordner sehr engagiert, sodass die Veranstaltung ohne Probleme verlief. Unser Dank gilt außerdem den als Streckenposten eingesetzten Kollegen.

Die drei besten Läufer jedes Laufes haben sich für die Bergedorfer Crosslaufmeisterschaften am 26. April qualifiziert und erhalten die entsprechende Einladung von ihren Klassenlehrern.

Möh

 

Hamburger Meisterschaften im Crosslauf

Mit sechs hoch motivierten Schülern traten wir bei den Hamburger Crosslaufmeisterschaften an. Bei Temperaturen deutlich über null Grad und sogar etwas Sonnenschein waren die Bedingungen für die Läufer ausgezeichnet.

hh-cross-16-011

Vier unserer Fünftklässler waren zum ersten Mal dabei und konnten  über die Distanz von 1400m mit respektablen Platzierungen aufwarten – schließlich wetteifern hier die besten Läufer aus ganz Hamburg um die Medaillen.

hh-cross-16-003

Maximilian M. wurde 21. in 5:09 Min., Nevio K. 28. in 5:19 Min. und Muhammad A. 40. in 5:47 Min.

hh-cross-16-004

Bei den Mädchen war Melanie Sch. für uns am Start und wurde in ihrem Lauf über 1400m 34. mit einer guten Zeit von 6:22 Min.

hh-cross-16-006

hh-cross-16-005

German B., der bei den Bergedorfer Meisterschaften im April den 1. Platz erreicht hatte, kam mit der auch für ihn unbekannten Strecke nicht gut zurecht und beendete den Lauf auf dem 47. Platz mit einer Zeit von 5:51 Min. (ebenfalls 1400m). Insbesondere der „Berg“ verhinderte ein besseres Ergebnis.

hh-cross-16-008

hh-cross-16-009

Die heftige Steigung mitten auf dem Rundkurs verlangte den Läufern nämlich einiges ab und hier durfte man keinesfalls zu schnell unterwegs sein, um sich nicht völlig zu verausgaben. Sicherlich eine Lektion, die unsere neuen Teilnehmer bei ihren Läufen gelernt haben.

hh-cross-16-010

Zum Abschluss erzielte Momo A. einen hervorragenden 15. Platz über die Strecke von 2400m. Als „alter Hase“ hatte er sich das Rennen gut eingeteilt und konnte, nachdem er zur Hälfte auf Position 21 lag, noch einige Plätze gutmachen.

hh-cross-16-012

hh-cross-16-013

Möh    

Crosslauf der Rekorde

Bei unserem Crosslauf gab es in diesem Jahr einige neue Rekorde zu bestaunen. So stellten unsere Schüler zusammen mit Grundschülern benachbarter Schulen mit der Zahl von 426 Läufern einen neuen Teilnehmerrekord auf.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dabei fielen die Grundschüler der Anton-Rée-Schule und der Adolph-Diesterweg-Schule, die als Gäste an den ersten beiden Läufen teilnahmen, nicht nur zahlenmäßig auf. Insbesondere bei den Jungen liefen die Grundschüler unseren 5.-Klässlern teilweise im wahrsten Sinne des Wortes den Rang ab und konnten etliche Plätze unter den Top 10 belegen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Doch auch unsere Läufer hatten auf dem vom Regen aufgeweichten tiefen Untergrund einiges zu bieten. So gelang es Joanna Wo. mit einer exzellenten Zeit von 7:04 min., einen neuen Schulrekord in Lauf 10 (1600m) aufzustellen. Rabea He. erzielte mit 7:12 min. (Lauf 12, 1600m) ebenfalls eine ausgezeichnete Zeit.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei den Jungen gelang es gleich fünf Läufern, sich mit ihren Ergebnissen in die Top 5 der besten jemals gelaufenen Zeiten einzureihen: Niklas So. und Momo Ab. (Lauf 7, 1200m) sowie Mahmoud Ab. – in 5:45 min. nur 2 Sek. hinter dem Schulrekord, Josef St. und Philipp Ru. (Lauf 9, 1600m). Die drei Letztgenannten lieferten sich ein sehr spannendes Rennen und erzielten allesamt erstklassige Zeiten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
In Lauf 11, der erstmals für diesen Jahrgang über 1600m ausgetragen wurde, setzte sich Mohammed Ch. in 5:54 min. an die Spitze.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Dank der Hilfe des Sportprofils und etlicher Lehrer war der Ablauf bei regenfreiem und hier und da sogar sonnigem Wetter durchweg reibungslos. Vielen Dank dafür!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nicht zuletzt aufgrund der vielen guten Resultate unserer Schülerinnen und Schüler hoffen wir nun natürlich auch auf gute Ergebnisse und Platzierungen auf den vorderen Rängen unserer besten Läufer bei den Bergedorfer Crosslaufmeisterschaften Ende April.

Möh

Diese Schüler haben sich für den Bergedorfer Crosslauf am 27. April 2016 qualifiziert und erhalten von ihrem Klassenlehrer eine entsprechende Einladung:

German 5d
Mikko 5c
Siear 5b
   
Alexandra 5d
Anna 5c
Jasmin 5b
   
Meteus 6a
Alex 6c
Kai-Pascal 5c
   
Mailin 6d
Sara 6b
Amelia 5a
   
Merdan 7a
Christian 6c
Calvin 6d
   
Florentine 7c
Susanna 6d
Alissa 7c
   
Niklas 7a
Mohammed 7b
Thomas 7a
   
Vanessa 8a
Leonie 7c
Sarah 6d
   
Mahmoud 9b
Joseph 8b
Philipp 9c
   
Joanna 8a
Lena 9a
Jessika 8a
   
Mohammed 10c
Alex 10b
Paul 10b
   
Rabea 10a
Maria 9c
Celine 10c

Dreifach Gold für unsere Läufer

Zum ersten Mal fanden die Bergedorfer Crosslaufmeisterschaften im Bergedorfer Gehölz beim Luisengymnasium statt – und wer die Gegend kennt, weiß, was das bedeutet: Es geht immer wieder recht steil bergauf und bergab.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Anforderungen an die Läufer waren also groß, doch unsere Schüler zeigten sich bestens vorbereitet und erzielten neben drei exzellenten ersten Plätzen weitere sehr gute Platzierungen. Dreifach Gold für unsere Läufer weiterlesen

Sonnenschein und gute Stimmung beim Crosslauf

Nach dem Dauerregen beim Crosslauf vor einem Jahr zeigte sich Petrus glücklicherweise einsichtig und bescherte Läufern und Helfern beste Bedingungen – statt Regenschirm war Sonnencreme angesagt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bestzeiten konnten nicht getoppt werden

Dennoch gelang es keinem unserer Schüler, einen Platz in der bestehenden Bestenliste zu ergattern. Lediglich die besten Läufer der Läufe 7 und 10 belegen nun auch die Toppositionen in der Bestenliste, da hier die Distanzen  geändert wurden (7 auf 1200m, 10 auf 1600m) und diese Läufe also zum ersten Mal so stattfanden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Doch auch ohne neue Bestzeiten konnten die Zuschauer spannende und knappe Rennen begutachten, in denen die Schüler um die Qualifikation für die Bergedorfer Crosslaufmeisterschaften und für eine gute Zeit für die Sportnote kämpften.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Für die Regionalmeisterschaft qualifizierten sich die folgenden Schüler, die in ihren Läufen die Plätze 1 bis 3 belegten:

Mateus P. 5a Franjo F. 6d
Sidi T. 5d Calvin M. 5d
Abou T. 5c Christian F. 5c
Sara A. 5b Florentine F. 6a
Laura A. 5c Anastasia S. 6c
Chantal J. 5c Laura K. 6d
Niklas S. 6c Mahmoud A. 8b
Mohamed A. 6b Luca S. 7a
Besar N. 6c Enrico M. 8b
Leonie V. 6c Joanna W. 7a
Maria G. 7a Selina M. 8c
Nicole S. 7b Vereste Y. 8a
Mohamed C. 9c Celine C. 9c
Paul G. 9b Eileen M. 8a
Rabea H. 9a Alexander P. 9b

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sportprofil schon jetzt „auf Zack“

Die Schüler des zukünftigen Sportprofils wirkten zuverlässig, engagiert und erfreulich selbständig bei Auf- und Abbau, bei der Einlaufnotierung und als Zielordner mit – dafür ein großes Lob.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ferner gilt unser Dank allen beteiligten Kollegen, die ebenfalls die reibungslose Durchführung der Läufe ermöglichten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der nächste Wettkampf

Die drei Erstplatzierten jedes Laufes erhalten eine Einladung für die Regionalmeisterschaften in Bergedorf am Mi., 6.5.2015. Dort wollen wir mit einer starken Läufertruppe antreten und hoffen, dass sich viele unserer Topläufer für die Hamburger Meisterschaften qualifizieren können.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Möh

Bergedorfer Crosslauf 2014

7 Mal Edelmetall für unsere Läufer!

Wir traten mit 25 Schülern in den Wettstreit mit den besten Läufern aller Bergedorfer Schulen. Unsere Athleten zeigten vollen Einsatz und konnten einige erfreuliche Platzierungen erzielen.

Dabei sind besonders die „Medaillenplätze“ hervorzuheben: Annika B., Kilian M., Mahmoud A wurden 3. in ihren Läufen. Auf Platz zwei liefen Niklas S. und Nathalie G. ins Ziel.

Und auch zwei Goldmedaillen konnten wir für uns verbuchen: Maria S. und Merle J. hängten die Konkurrenz ab und sicherten sich jeweils den ersten Platz.

Außerdem qualifizierten sich Florentine F., Mohamed A., und Alex B. mit ihren guten Platzierungen für die Hamburger Meisterschaften im Oktober.

Die Glückwünsche richten sich aber natürlich an alle unsere Läufer, die die Strapazen der Mittelstrecken in Kauf nahmen und für unsere Schule an den Start gingen.

Möh

Allermöher Regenlauf

Allermöher Crosslauf 2014
Wer dachte, wir hätten im letzten Jahr Pech mit dem Wetter gehabt, musste am eigenen Leib erfahren, dass es noch nasser und kälter geht. Zu Beginn der Wettkämpfe freuten sich Sportler und Helfer noch über eine Regenpause, der dann jedoch alsbald die gefürchtete Kombination aus penetrantem Dauerregen und unerbittlichem Ostwind folgte.

Keine guten Bedingungen für Bestzeiten
Trotz des schlechten Wetters wetteiferten alle Läufer mit viel Einsatz in spannenden Rennen um die Plätze und gute Zeiten für die Sportnote.

Doch wie bei diesen widrigen Bedingugen nicht anders zu erwarten, gelang es nur sehr wenigen – nämlich zwei – Läufern, einen Platz in der ewigen Bestenliste zu ergattern.

Annika Wa. konnte sich mit 4:55 Min. auf Platz 5 der besten Läuferinnen des Mädchenlaufs 8 einreihen. Auf der 2600m-Strecke der Jungen erlangte Noah Be. mit der hervorragenden Zeit von 9:32 Min. den dritten Platz der Top 5.

Aber allen Läufern gebührt ein großes Lob für ihre Leistungen. Allein sich bei diesem Wetter auf die Laufstrecke zu begeben, hätte eine Medaille verdient!

Oberstufenschüler gewährleisten reibungslosen Ablauf
Neben den Läuern hatten leider auch die vielen Helfer unter der Witterung zu leiden. Um so bemerkenswerter ist es, dass die Wettkämpfe völlig problemlos abliefen. Dafür gilt unser Dank allen beteiligten Kollegen und vor allem den Schülern des Profils „Welt im Wandel“, die überaus engagiert und selbständig bei Auf- und Abbau sowie bei der Einlaufnotierung und als robuste Zielordner zu Werke gingen.

Auf nach Bergedorf!
Die drei Erstplatzierten jedes Laufes haben eine Einladung für die Regionalmeisterschaften in Bergedorf am Mi., 23.4.2014 erhalten. Dort wollen wir mit einer starken Läufertruppe antreten und gute Ergebnisse für unsere Schule erzielen. Das Vorbereitungstreffen findet am Mi., 16.4. in der zweiten großen Pause in Raum 205 statt.

Möh