Geographie

Schon vor über 2500 Jahren haben sich die Griechen für die Erde interessiert und erste Karten der Erde und der Meere gezeichnet. Sie nannten dies „geographia„, was „Erdbeschreibung“ bedeutet. Noch heute heißen diese Wissenschaft und damit auch das SchulfachGeographie„.

 Globus

Heute geht es bei der Geographie aber nicht mehr nur darum, die Lage von Flüssen und Gebirgen zu kennen. Vielmehr sollen die Schüler erfahren, wie Menschen bei uns und in anderen Teilen der Erde leben, arbeiten, wohnen und ihre Freizeit verbringen. Hier erfährt man, wie Menschen ihr Land nutzen und verändern, wo sie Bodenschätze abbauen und wie sie sich gegen Naturkatastrophen schützen. Die Schüler lernen, warum Vulkane ausbrechen und wie Landschaften entstehen.

Bilder aus dem Geographie-Unterricht

Der Geographieunterricht soll Einsichten in die Wechselbeziehungen zwischen Raum und menschlicher Existenz ermöglichen (z.B. Klimaveränderungen), Verantwortungs-bewusstsein im Umgang mit natürlichen Lebensgrundlagenentwickeln (z.B. Ressourcennutzung, Tourismus in sensiblen Regionen) sowie Einblicke in bekannte und fremde Lebensformen fördern (z.B. Leben in verschiedenen Zonen der Erde) und Einblicke in wachsende weltweite Verflechtungen (z.B. Handelsströme und Globalisierung) ermöglichen.

Bilder aus dem Geographie-Unterricht

Dabei nutzt der Geographieunterricht auch die Chancen der Informationsbeschaffung und -verarbeitung durch die neuen Medien. Dafür stehen an unserer Schule nicht nur die Computerräume zur Verfügung, sondern auch die Möglichkeit, direkt im Erdkunderaum Informationen aus dem Internet abzurufen oder mit Geographischen Informationssystemen (GIS) und digitalen Karten zu arbeiten. So wird beispielsweise in Klasse 10 der Geographieunterricht verbindlich genutzt, um Rechercheformen und multimediale Präsentationsformen zu erlernen und zu trainieren.

Am Gymnasium Allermöhe wird Geographie in den Klassen 5, 7, 8, 9, 10 unterrichtet. In der Oberstufebesteht die Möglichkeit, Geographie verstärkt im Rahmen der Profile „Natur, Umwelt und Technologie“ und „System Erde-Mensch“ oder aber als Wahlpflichtfach zu belegen.

Was im Fachbereich Geographie gerade aktuell ist, sowie Berichte von Projekten, Exkursionen und aus dem Unterrichtsgeschehen werden in Kürze auf dieser Seite vorgestellt!

Weitere Informationen zu den vorgesehenen Inhalten des Faches Geographie finden sich in den aktuellen Bildungsplänen der Stadt Hamburg:

Empfehlenswert ist weiterhin ein kurzer Film der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) zum Schulfach Geographie. Diesen finden Sie HIER !

Herzlich willkommen auf unseren Seiten!