Englisch

Welcome to the English department!

Der Englischunterricht am Gymnasium Allermöhe richtet sich selbstverständlich nach den aktuellsten Standards des Fremdsprachenunterrichts. Deswegen arbeiten wir auch mit dem neuen Lehrwerk English Access vom Cornelsen-Verlag. Bisher haben wir es in Klasse 5-8 eingeführt und werden es in den kommenden Schuljahren für die weiteren Jahrgänge einsetzen. Die anderen Jahrgänge arbeiten noch mit Camden Town vom Diesterweg-Verlag.

Englisch lernen an unserer Schule bedeutet jedoch nicht nur mit dem Lehrwerk zu arbeiten, sondern auch zusätzliche Projekte und Schwerpunkte in den jeweiligen Jahrgängen:

Seminarfahrt London

In der 5. Klasse liegt der Schwerpunkt auf der spielerischen und musikalischen Erarbeitung eines Grundwortschatzes. Dabei soll es nicht nur um „Vokabelpauken“ gehen, sondern auch um eine Erschließung der Bedeutung im Zusammenhang, die durch Gestik und Mimik des Lehrers, bzw. der Mitschüler unterstützt wird.

Zusätzlich wird in Jahrgang 5 ab dem 2. Halbjahr das Fachtraining Englisch angeboten, in dem Schüler und Schülerinnen nach ihren individuellen Bedürfnissen in den Bereichen Wortschatz, Schreibung und Textproduktion gefördert werden.

In der Klasse 6 lesen wir bereits unser erstes englisches Buch, nämlich King Arthur, Robin Hood oder Sir Francis Drake. Alle drei Werke sind echte Klassiker und geben einen ersten Überblick über Englands Vergangenheit.

Im Jahrgang 7 üben wir das selbstständige Arbeiten und die kurze Präsentation von Arbeitsergebnissen. Zu Beginn des Schuljahres fahren wir in der Projektwoche an drei Tagen zum Hamburger Flughafen und probieren unsere Englischkenntnisse an internationalen Fluggästen aus. Dabei erkennen wir die Bedeutung von Englisch als lingua franca, also als Sprache, mit der man Menschen aus den verschiedensten Ländern der Welt kennenlernen kann.

White HouseIn der 8. Klasse beschäftigen wir uns dann landeskundlich mit den USA. Neben einer USA-Lektüre üben wir den Umgang mit dem Wörterbuch und üben uns weiter in der selbstständigen Arbeit. Dazu recherchieren wir zu einem Themenbereich der USA, erstellen dazu eine computerunterstützte Präsentation und halten damit auch zum ersten Mal einen Vortrag auf Englisch, der dann als Klassenarbeit gewertet wird.

Im Jahrgang 9 und 10 bereiten wir uns dann schon auf den ersten Schulabschluss mit den schriftlichen Überprüfungen vor. Nun üben wir Lesestrategien und die Vermittlung zwischen zwei Sprachen, nämlich von Deutsch nach Englisch und umgekehrt. Zudem trainieren wir die schriftliche Produktion von längeren Texten (summaries, comments or text analysis), um uns gut auf die Oberstufe vorzubereiten.

In der Oberstufe kann man sich dann entscheiden, ob man Englisch im Profil Welt im Wandel zusammen mit PGW als Schwerpunkt wählt, sich im Sprachenprofil ganz den Fremdsprachen widmet (zusammen mit Spanisch) oder ob man einen Kernkompetenzkurs auf erhöhtem oder grundlegendem Niveau wählt.

In allen Fächern werden wir uns natürlich hauptsächlich auf das schriftliche Abitur vorbereiten. (Mehr zu den Themen des Zentralabiturs findet man HIER.)

Auslandsaufenthalte
New York Skyline
Interessierte Schüler beraten und unterstützen wir bei der Suche geeigneter Programme und  bei ihrer  Bewerbung.

Außerdem werden wir in den Herbstferien 2015 erstmals eine zweiwöchige USA-Reise (eine Woche San Francisco, eine Woche New York) für interessierte Schüler/innen in der Oberstufe anbieten. Einen Schülerbericht vom Oktober 2016 findet man HIER.

Beim Lernen unterstützen, beraten und lenken Euch die Englischlehrer/innen an unserer Schule. Das sind Frau Bastubbe, Herr Binn, Frau Bölkow, Herr Bublitz, Frau Fangmann (Fachleiterin), Herr Glason, Herr Graham, Herr Junker, Frau Klinzing, Herr Lee (Studienreferendar), Herr Möhle, Herr Ostendorf, Frau Sandhaus, Herr Schelhorn, Frau Schmidt und Frau Wokel.

Herzlich willkommen auf unseren Seiten!