Konzert mit der NDR Bigband – Montag, 17.02. um 19 Uhr

„School’s Out – It’s Bigband-Time“

Normalerweise sind die Profis der NDR Bigband in großen Konzerthäusern wie der Elbphilharmonie zuhause und treten auch gemeinsam mit Weltstars auf. Einmal im Jahr gehen sie jedoch auf Tour, um mit den Nachwuchs-Bigbands einiger Schulen gemeinsam ein Konzert zu spielen. Gut zwei Dutzend Musiker, Licht- und Tontechniker und natürlich Dirigent Lars Seniuk machen sich dann mit einem Bus und dem Equipment in zwei LKWs auf den Weg.

Am Montag, dem 17.02. wird die NDR Bigband im Rahmen dieser Konzertserie am Gymnasium Allermöhe zu Gast sein. Wenn sich Schülerinnen und Schüler mit den Profis eine Bühne teilen, dann erwartet die Besucher dieses Abends ein beeindruckendes Konzerterlebnis!

Mit Stücken aus Rock, Reggae, Funk, Pop & Soul präsentiert zunächst die Bigband des Gymnasiums Allermöhe ein abwechslungsreiches Programm. Unter dem Titel „Selfies – die NDR Bigband im Selbstportrait“ zeigen dann die Profis ihr Können mit eigenen Kompositionen und Arrangements sowie  Lieblingsstücken aus ihrem großen Repertoire.

Bei der Begegnung zwischen Nachwuchsmusikern und Profis geht es jedoch nicht nur um ein beeindruckendes Konzerterlebnis. Der NDR Bigband ist es ein Anliegen, die nachhaltige Begeisterung für den Jazz und das eigene Musizieren des Nachwuchses fördern. Für die jungen Musikerinnen und Musiker des Gymnasiums Allermöhe ganz sicher ein absolutes Highlight!

Am besten gleich Termin eintragen und Karten sichern!
Karten gibt es ab Ende Januar im Vorverkauf für 2€ (u.a im KiFaZ Neuallermöhe).

Bild: Michael Zapf, NDR