Mathematik

Das Fach Mathematik am Gymnasium Allermöhe

Die Mathematik-Fachschaft

Zur Fachschaft gehören Frau von Boor (Fachleitung), Frau Guderley, Frau Springborn, Frau Dr. Greve, Herr Colditz, Herr Conrad, Herr Hanig, Herr Matthiesen, Herr Ranft, Herr Schlicksbier, Herr Schmidt und Herr Schumann.

Die Bausteine des Mathematik-Unterrichts

  • Enge Kooperation im Fachkollegium
    Bei der Gestaltung des Unterrichts gibt es enge Absprachen zwischen den Mathematiklehrerinnen und -lehrern innerhalb eines Jahrgangs. In der Regel schreiben wir die gleichen Klassenarbeiten in den jeweiligen Klassenstufen (siehe auch nächster Baustein).
  • Jahrgangsparallele Klassenarbeiten
    Die Klassenarbeiten sind so konzipiert, dass es – wie auch bei den zentralen Abschlussprüfungen – am Anfang einen hilfsmittelfreien Aufgabenteil gibt, in dem nicht die laufenden Unterrichtsinhalte, sondern allgemeine mathematische Grundkenntnisse getestet werden. Außerdem enthält jede Kassenarbeit eine Aufgabe, bei der die Lese- und Formulierungsfähigkeiten abgeprüft werden.
  • Lehrbücher und Arbeitshefte
    In der Fachschaft verwenden wir die Lambacher-Schweizer-Reihe für das achtjährige Gymnasium. Darüber hinaus verfügen wir über ein breites Spektrum an weiteren Lehrbüchern, Arbeitsheften und Kopiervorlagen sowie Aufgaben und Materialien, die wir ergänzend im Unterricht einsetzten (siehe auch die nächsten beiden Bausteine).
  • Vielfältige Unterrichtsgestaltung
    Wir verfügen über zahlreiche Materialien (z. B. Kopiervorlagen, Geobretter oder Körpermodelle), die zielgerichtet im Fachunterricht eingesetzt werden können. Außerdem ist es uns – durch die flächendeckende Ausstattung der Klassen- und Kursräume mit interaktiven Beamern – möglich, digitale Mathematikwerkzeuge im Unterricht einzusetzen. Ein Schwerpunkt ist dabei die Arbeit mit dem Programm GeoGebra, das man sich HIER kostenlos für verschiedene Endgeräte herunterladen kann.
  • Regelmäßige Kopfrechentests zu den Grundrechenarten
    Die Fähigkeiten im Kopfrechnen sind eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg im Mathematik-Unterricht. Die Standpunkte der Fachschaft zum Thema insgesamt können HIER eingesehen werden. Übungstests für die Jahrgänge 5 bis 6 (HIER) sowie 7 bis 10 (HIER) können im pdf-Dateiformat (komprimiert als zip-Datei) heruntergeladen werden.
  • Sicherung der Inhalte aus den vorangegangenen Klassenstufen
    Am Ende des Schuljahres erhalten alle Schülerinnen und Schüler eine mehrseitige „Ferienübung“, die Aufgaben zu den wichtigsten Inhalten der bisherigen Klassenstufen enthält. Am Anfang des neuen Schuljahres wird in jeder Klasse ein „Eingangstest“ geschrieben, in dem diese Inhalte abgeprüft werden.
  • Coaching-Stunden
    Im Rahmen des Coaching-Konzepts werden wichtige Themen des Mathematik-Unterrichts in den Klassen 5 und 6 (wie zum Beispiel „Terme und Rechenregeln“ oder „Arbeit mit Größen“) bei Bedarf intensiv geübt.
  • Förderkurse
    Um die eigenen Leistungen zu verbessern, gibt es in den Klassen 7 bis 12 bei Bedarf Förderkurse im Fach Mathematik, um die eigenen Leistungen zu verbessern.
  • Teilnahme am Känguru-Wettbewerb
    Alle Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 9 nehmen am Känguru-Wettbewerb teil. Die Multiple-Choice-Aufgaben des Wettbewerbs werden im Vorfeld im Mathematikunterricht geübt und ermöglichen einen alternativen Zugang zur Mathematik, der auch auf leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler motivierend wirkt. Weitere Informationen zum Känguru-Wettbewerb findet man HIER. Die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 10 bis 12 haben ebenfalls die Möglichkeit, an dem Wettbewerb teilzunehmen.
  • Teilnahme an der Mathematik-Olympiade
    Alle interessierten und leistungsstarken Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, an der Mathematik-Olympiade teilzunehmen. Weitere Informationen zur Mathematik-Olympiade findet man HIER.

Nützliche Links und Dokumente

Herzlich willkommen auf unseren Seiten!