Winterkonzert 2010

Die Musikklasse – unser Konzept

Liebe Eltern,
falls ihr Kind eine musikalische Begabung oder einfach Freude am Musizieren gefunden hat, dann sollten Sie dies unbedingt fördern!  Studien haben nachgewiesen, dass das aktive Musizieren positive Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit des Gehirns, die soziale Intelligenz und den Bildungserfolg von Kindern hat.

Was ist eine Musikklasse?
Alle Kinder spielen gemeinsam als „Junior-Big-Band“. Sie erlernen ein Instrument und proben zusammen. Sie hören bewusst aufeinander und erleben, wie aus den einzelnen Stimmen schließlich ein „großes Ganzes“ wird.


Jedes Kind, das Lust hat
ein Instrument zu erlernen
und regelmäßig zu üben,
kann für die Musikklasse
angemeldet werden.

Die Musikklasse knüpft direkt an die musikalische Förderung der Grundschulen im Instrumentalbereich an („JeKi“). Wenn ihr Kind bereits ein Instrument spielen kann, dann ist dies nur von Vorteil!

Musik machen ist mehr!
Das gemeinsame Musizieren leistet einen großen Beitrag zur Stärkung sozialer Kompetenzen und fördert das Verantwortungsbewusstsein. Die Auftritte bei Konzerten sind Höhepunkte, bei denen unsere Musikerinnen und Musiker mit tollen Leistungen zu beeindrucken wissen. Nicht zu überhören ist, mit welcher Begeisterung auch schon unsere Jüngsten bei der Sache sind!Den besten Eindruck gewinnen Sie beim Besuch einer unserer Konzerte, bei der Sie die Musiker in Aktion erleben können.
Herzlich willkommen!

Wichtige Infos zur Teilnahme
Sie können Ihr Kind während der Anmeldezeit in der ersten Februarwoche für die Musikklasse anmelden.

Die Anmeldung ist verbindlich für die Schuljahre 5 und 6! Sie verpflichten sich mit der Anmeldung, die anfallenden Kosten zu tragen (weitere Infos HIER)!

  • Die Kinder erhalten 3 Stunden Musikunterricht pro Woche:
    2 Praxisstunden und 1 Stunde normalen Musikunterricht
  • Die Teilnahme am Instrumentalunterricht ist verpflichtender Teil des Unterrichts (1x in der Woche am Nachmittag).
  • Die Musikklasse spielt als „Junior-Bigband“ und besteht aus Rhythmusgruppe (Schlagzeug, E-Bass, E-Gitarre, Keyboard)
    und Bläsergruppe (Saxophon, Trompete, Posaune, Querflöte)

Welches Instrument wird mein Kind spielen?
Ihr Kind kann alle Instrumente an einem Tag ausprobieren (beim „Instrumentenkarussell“). Jedes Kind gibt dann VIER Wünsche an (2 Blasinstrumente und 2 Instrumente der Rhythmus-Gruppe), von denen EINER erfüllt wird.

Wie unsere Musiklehrer über die Zuteilung entscheiden: :
– In jedem Fall wird EIN Wunsch Ihres Kindes erfüllt!
– Die Eignung für das gewählte Instrument ist Voraussetzung
– Die Ausgewogenheit der Instrumente in der Klasse ist wichtig
Ähnlich wie in einer Fußballmannschaft, ist es wichtig, dass alle Positionen besetzt sind, damit es gut klingt und allen Spaß macht. Es wäre ja nicht sinnvoll, wenn 10 Kinder Schlagzeug spielen würden und nur ein KindPosaune.  

Es besteht KEIN Anspruch auf ein bestimmtes Instrument.
Ein Wechsel des Instruments ist NICHT möglich!

Was kostet die Teilnahme an der Musikklasse?
Die Gebühren für Instrumentalunterricht und Instrumentenmiete betragen zwischen etwa 25€ und 40€ pro Monat (je nach Instrument und Gruppengröße).
Diese Gebühren werden von den Eltern getragen.

Eine Gebührenermäßigung ist möglich! 
Sie können eine Gebührenermäßigung bei der Jugendmusikschule Hamburg beantragen. Abhängig von Ihrem Familieneinkommen kann eine Ermäßigung bis auf einen Restbetrag von 12€ gewährt werden. Bei Anrechnung des „15€-Gutscheins“ nach dem Bildungs- und Teilhabepaket ist sogar ein Vollerlass der Gebühren möglich! (Schlagzeug und E-Bass werden von einem privaten Instrumentallehrer unterrichtet. Leider ist dafür keine Ermäßigung möglich.)

Seit dem Schuljahr 2017/2018 organisieren wir den Instrumentalunterricht mit der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg. Damit bieten sich Ihnen und Ihren Kindern neue Möglichkeiten (z.B. Gebührenermäßigung bei geringem Einkommen und Fortsetzung des Instrumentalunterrichts auch nach Ende der Musikklasse)

Wie geht es nach der Musikklasse weiter?

Die Big-Band spielt "Candy"Unsere Big-Band ist eine ideale Fortführung für Schüler aus der Musikklasse. Die Big-Band kann später als musikpraktischer Kurs in der Oberstufe gewählt werden.

Band-Konzerte im "Backstage"Der Praxiskurs Band kann ab Jahrgang 8 gewählt und als musikpraktischer Kurs in der Oberstufe belegt werden. Andere Kinder werden Teil einer Schüler-Band und arbeiten in einer Band-AG mit.

Mit der Big-Band und den Bands bieten wir ein durchgehendes Praxis-Angebot bis zum Abitur für Kinder aus der Musikklasse.

Chor: Groß und KleinDie Chor-Angebote in Unterstufe und Oberstufe ergänzen unser Angebot für Schüler, die sich gerne aktiv mit ihrer Stimme auseinandersetzen möchten. Neben stimmbildnerischen Elementen steht die Freude am gemeinsamen Singen im Zentrum der Chorarbeit.

Sie haben noch Fragen?
Sprechen Sie uns gerne an oder senden Sie eine E-Mail an Herrn Zielberg (Koordinator Musikprofil). Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Pflegetipps für alle Blasinstrumente gibt’s HIER!

Herzlich willkommen auf unseren Seiten!