Schlagwort-Archive: featured

Konzert mit der NDR Bigband – Montag, 17.02. um 19 Uhr

„School’s Out – It’s Bigband-Time“

Normalerweise sind die Profis der NDR Bigband in großen Konzerthäusern wie der Elbphilharmonie zuhause und treten auch gemeinsam mit Weltstars auf. Einmal im Jahr gehen sie jedoch auf Tour, um mit den Nachwuchs-Bigbands einiger Schulen gemeinsam ein Konzert zu spielen. Gut zwei Dutzend Musiker, Licht- und Tontechniker und natürlich Dirigent Lars Seniuk machen sich dann mit einem Bus und dem Equipment in zwei LKWs auf den Weg.

Am Montag, dem 17.02. wird die NDR Bigband im Rahmen dieser Konzertserie am Gymnasium Allermöhe zu Gast sein. Wenn sich Schülerinnen und Schüler mit den Profis eine Bühne teilen, dann erwartet die Besucher dieses Abends ein beeindruckendes Konzerterlebnis!

Mit Stücken aus Rock, Reggae, Funk, Pop & Soul präsentiert zunächst die Bigband des Gymnasiums Allermöhe ein abwechslungsreiches Programm. Unter dem Titel „Selfies – die NDR Bigband im Selbstportrait“ zeigen dann die Profis ihr Können mit eigenen Kompositionen und Arrangements sowie  Lieblingsstücken aus ihrem großen Repertoire.

Bei der Begegnung zwischen Nachwuchsmusikern und Profis geht es jedoch nicht nur um ein beeindruckendes Konzerterlebnis. Der NDR Bigband ist es ein Anliegen, die nachhaltige Begeisterung für den Jazz und das eigene Musizieren des Nachwuchses fördern. Für die jungen Musikerinnen und Musiker des Gymnasiums Allermöhe ganz sicher ein absolutes Highlight!

Am besten gleich Termin eintragen und Karten sichern!
Karten gibt es ab Ende Januar im Vorverkauf für 2€ (u.a im KiFaZ Neuallermöhe).

Bild: Michael Zapf, NDR

Spannende Wortgefechte beim Schulentscheid „Jugend debattiert“

Am Dienstag, den 17.12.2019 war es wieder so weit:  Der bundesweit bekannte Wettbewerb „Jugend debattiert“ ging am Gymnasium Allermöhe mit dem Schulentscheid in die nächste Runde.

Die insgesamt 24 Debattantinnen und Debattanten bewiesen in fairen und interessanten Debatten nicht nur Sachkenntnis und Gesprächsfähigkeit, sondern auch Ausdrucksvermögen und Überzeugungskraft. Nach den  beiden Qualifikationsrunden, die in 6 Räumen parallel stattfanden und bei denen alle Punkte sammelten, wurde das Finale wie immer  vor großem Publikum im Forum ausgetragen.

In einer lebhaften und temporeichen Debatte über die Frage „Soll ab Klasse 5 das Fach ‚Ökologisches Verhalten’ eingeführt werden?“ setzten sich bei den Neuntklässlern Asma (9c) und Viana (9c) als beste Debattantinnen durch.

In der Altersstufe II (Jg. 10 und 11) wurden zur aktuellen Frage „Soll der Bau des neuen Stadtteils Oberbillwerder gestoppt werden?“ gekonnt und mit Engagement die Argumente für und gegen das Bauprojekt ausgetauscht. Hier konnten Samuel (Jg.11) und Henry (Jg. 11) die fünfköpfige Jury vollends überzeugen.

Die Siegerinnen und Sieger werden das Gymnasium Allermöhe am 27. Januar 2020 beim Regionalwettbewerb unseres Verbundes „Störtebeker“ vertreten. Dafür wünschen wir ihnen viel Erfolg und freuen uns auf weitere niveauvolle Debatten.

Wir bedanken uns bei allen Debattantinnen und Debattanten, den Jurorinnen und Juroren, den Zeitwächtern sowie bei der Veranstaltungs-AG und allen anderen Helfern für ihren Beitrag zu diesem interessanten Tag.

(War)