Schlagwort-Archive: featured

Kunstlabor 10: „Not Fully Human, Not Human at All“

Es war vieles anders im ersten Halbjahr 20/21 – aber das Kunstlabor war trotzdem unterwegs: Die Schülerinnen und Schüler des 10. Klasse-Kurses bei Frau Jung waren im „Kunstverein in Hamburg“ in der Nähe des Hauptbahnhofes (www.kunstverein.de) . Die aktuelle Ausstellung dort trägt den Titel: „Not Fully Human, Not Human at All“.

Der Ausstellungsbesuch erfolgte im Rahmen des Projektes „Kunstpioniere“, für das unsere Schule nun schon seit mehreren Jahren ausgesucht wurde. Es geht darum, aktuelle Kunst vor Ort im Museum, in der Galerie anzuschauen und zu studieren und dann eigene künstlerische Werke zu entwickeln. Begleitet wurde der Kurs dabei auch von dem Hamburger Künstler Jonas Kolenc.

Zu Beginn gab es noch zwei „reale“ Ausstellungsziele: Zum einen die „Blitzausstellung“ im Kunstverein selbst, wo die Arbeiten der Schülerinnen und Schüler zusammen mit den Werken der Künstlerinnen und Künstler einen Abend lang dem Publikum gezeigt werden sollten. Und zum anderen wollte der Kurs mit zusätzlicher Manpower von Herrn Lee einen Raum in der Schule als Rückzugsinsel für alle gestalten. Corona machte beide Pläne vorerst unmöglich.

Deshalb erfolgt die Ausstellung jetzt digital: Vom 02.02.21 bis 05.02.21 veröffentlicht der Kunstverein in Hamburg täglich über seine Social-Media-Kanäle, also @instagram und @facebook, eine Auswahl an Projektergebnissen. Auf der Seite der Kunstpioniere (www.kunstpioniere.de) ist ebenfalls eine Auswahl zu sehen. Und natürlich sind auch direkt hier auf der Website Arbeiten ausgestellt. Viel Spaß beim Betrachten und Bewundern!

Einschulungsfeier für unsere neuen 5. Klassen

Am 10.8.2020 haben wir 84 sehr interessierte und aufmerksame Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Allermöhe eingeschult. Sie wurden mit einem bunten, abwechslungsreichen Festakt empfangen. Erstmals klassenweise, mit besonderen Hygiene- und Abstandsregeln.

Die Schülerinnen und Schüler aus der 6b und 6c schickten eine Videobotschaft, um den neuen Jahrgang 5 zu begrüßen. Ein Teil der 6a spielte als besondere Begrüßung für die neuen Klassen „Funky Stuff“ unter der Leitung ihres Musiklehrers Herrn Zielberg. Das Interessante dabei: Es handelte sich um eine Eigenkomposition, die im Halbplaybackverfahren dargeboten wurde. Ein Teil der Musikklasse trat dabei live auf, während der andere Teil als Playback eingespielt wurde.

Nachdem Herr Hanig, der Abteilungsleiter 5 – 7, und Herr Colditz, der Schulleiter, die Neuankömmlinge gebührend willkommen geheißen hatten, zeigte der Unter- und Mittelstufenchor, dass den Schülerinnen und Schülern trotz der coronabedingten Zwangspause die Freude am Singen nicht verloren gegangen ist. Es wurde „Ón écrit sur les murs“ unter der Leitung von Frau Strenge und der Klavierbegleitung von Frau Billet dargeboten. Mit einer Klaviersonate von Scarlatti rundete Ellen Schmidt (8c) die musikalische Untermalung der Einschulungsfeierlichkeiten sehr gelungen ab.

Wir wünschen allen Neuankömmlingen am Gymnasium Allermöhe einen guten Start ins neue Schuljahr!

 

(Han)